Slackline Tricks

Es gibt quasi unbegrenzte Möglichkeiten auf einer Slackline zu stehen, zu laufen oder zu springen (ja auch runter zufallen). Um euch einen Eindruck der Möglichkeiten zu zeigen wollen wir hier ein "Slackline Trick Verzeichnis" aufbauen. Wenn Ihr einen Trick kennt, der noch nicht vorhanden ist - trage ihn ein und wir nehmen in auf!

Anfängertricks

  • gehen
  • stehen
  • aufspringen auf die Line
  • gleiten auf der Line; immer einen Fuß vorschieben ohne ihn von der Line abzuheben
  • Drehung; 180° Wende

Fortgeschrittenentricks

  • springen auf der Line
  • rückwärts gehen
  • mit geschlossenen Augen gehen
  • Grabs (in die Hocke gehen und die Line ergreifen)
  • Sliden; mit Anlauf auf die Line springen und entlang rutschen
  • 360 von der Line herunter
  • Liegen auf der Line (und wieder aufstehen ;-)
  • “Schneidersitz” auf der Line; Aus dem Stand in die Hocke und dann die Beine verschränken

Profitricks

  • Rad über die Slackline
  • Handstand
  • Backflip
  • Frontflip
  • 360 auf der Line; hochspringen und eine volle Drehung vollführen

» Neuen Trick vorschlagen

Surfen

von Andreas am 29.07.2008 @ 15:25

Hin- und Herschwingen der Line mit ruhigem Oberkörper.

360° auf die Line

von Simon am 19.07.2008 @ 01:11

Sprung vom Boden auf die Line mit 360° Drehung

Split

von Daniel Mauser am 10.05.2008 @ 10:32

Seitlicher Spagat auf der Line

Bloody Stef

von Daniel Mauser am 10.05.2008 @ 10:21

Ein Rad auf der Line, das natürlich gestanden Wird! Habe leider noch kein Bild! Jedoch einen Film auf www.youtube.com/user/000Slacker000

Half Dane Low

von Daniel Mauser am 10.05.2008 @ 10:19

Aus einem einfachen Knee Drop wird der auf der Line stehende Fuß nach vorn geschobe, bis er auf der Line liegt; das wird Half Dane genannt! Wird nun noch der Kopf auf die Line gesenkt, so ist es ein Half Dane Low (HDL)!!

Double Knee Drop

von Daniel Mauser am 10.05.2008 @ 10:14

Man sitzt auf den Sprunggelenken und die Knie fallen zu jeder Seite der Line ab!

Dane mit Erweiterung zum Dane Low

von Daniel Mauser am 10.05.2008 @ 10:11

Der Dane ist ein Spagat auf der Slackline. Wird dann der Kopf bis zu Line gesenkt, so wird das Dane Low genannt!

Dingo

von Daniel Mauser am 10.05.2008 @ 10:08

Auf der Line stehend wird ein Bein bis in den Spagat gehobe! Das ganze wird Dingo genannt!

» Neuen Trick vorschlagen

Slackline Tipps

Im Grunde gibt es beim Slacklinen nicht allzu viel zu beachten - außer einer stabilen Line und zwei guten Befestigungspunkten. Doch nach und nach sammelt man Erfahrungen um sich das Leben - ihm gehen auf der Line zu vereinfachen. Hier eine kleine Zusammenstellung von Tipps zum Thema Slacklinen.
Wenn du noch einen Tipp hast der nicht aufgeführt ist - melde ihn!

Herangehensweise

Beim ersten Aufsteigen auf die Line passiert es oft das man zu viel Gewicht auf das ein mit dem man aufsteigt verlagert und die Line sehr heftig schwingt. Daher empfiehlt es sich einen Fuß locker und ohne Kraft auf die Line zu stellen und einen kleinen und vorsichtigen “Sprung” machen.
Ob ihr zuerst versucht zu laufen oder eure Mitte zu finden und ruhig zu stehen ist euch überlassen. Lasst euch nicht entmutigen wenn die Balance etwas auf sich warten lässt. Solltet ihr weitere Fragen haben, könnt ihr sie im Forum direkt an andere Slackliner richten.


» Neuen Tipp vorschlagen

 

Was ist Slacklinen!?

Slacklinen ist eine Trendsportart ähnlich dem Seiltanzen, bei der man auf einem Schlauchband balanciert, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist. Das übliche Band ist 25mm (ursprünglich ein Zoll) breit; es werden aber auch 35 mm breite Bänder verwendet. » mehr Informationen

Das neuste Bild


Die neusten Locations

Das neuste Video